Bub stapft 3 km durch Schnee

Und das bei -14 Grad

(13.01.2021) Happy End für einen kleinen Skifahrer aus Linz! Der 6-Jährige ist während eines Skitags am steirischen Kreischberg von der Piste abgekommen und hat sich dabei völlig verirrt. Seine Eltern, das Liftpersonal, die Bergrettung und die Polizei haben nach dem Buben gesucht. Dann zum Glück die Entwarnung: Ein Jäger hat den 6-Jährigen am Rand einer Forststraße entdeckt.

Christoph Gantner von der Oberösterreich Krone:
“Die Erhebungen haben ergeben, dass der Bub 3,5 Kilometer Richtung Tal gestapft ist. Und das bei -14 Grad! Er ist zum Glück nur leicht unterkühlt gewesen.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Kiss Taylor & Marry Katy

Video mit Travis Kelce viral

Frag die Oma

Kochen mit der TikTok-Oma

Zendaya sorgt für Aufsehen

Fashion-Show bei Dune 2

Romantiker aufgepasst!

Bridget Jones kehrt zurück

Nasa lenkt Asteroiden ab!

Dart Mission erfolgreich!

7 Tote Frauen im Jahr 2024

Politik sucht Antworten

Baby schwer misshandelt!

Nur 17 Monate für Vater?

Ungarn lässt Schweden gewähren

Was bedeutet der Nato Beitritt?