Bungeesprung in den Tod!

(27.06.2017) Krasse Story aus Spanien! Dort läuft gerade ein Prozess gegen einen Bungeejump-Lehrer! Vor zwei Jahren ist eine 17-jährige Holländerin von einer Brücke in den Tod gesprungen. Sie war noch nicht an das Seil angekettet und ist dennoch gesprungen, weil sie den schlecht Englisch sprechenden Lehrer missverstanden hat.

Vor Gericht steht auch der Betreiber der Firma, Martijn Klomp. Er hat nämlich zugelassen, dass das Mädchen, obwohl noch nicht 18, springen durfte.

Er sagt: 'Der Mitarbeiter hat dem Mädchen gesagt: 'Ok, wenn es soweit ist, sage ich dir, Don't worry, just jump!' Und in diesem Moment ist das Mädchen gesprungen, ohne Seil.'

Mutter kommt ums Leben

Bei Wohnhausbrand

Mann wird zum Lebensretter

Kind bewusstlos im Wasser

Kundgebungen im ganzen Land

"Demokratie verteidigen"

Stillstand auf Brennerautobahn

Letzte Generation schlägt zu

Fünf Femizide an einem Tag

Schreckliche Statistik Wien

Großbrand in Valencia

Mehrere Tote

Verdacht auf Geldwäsche

Razzien in drei Ländern

Kontrollierte Cannabis-Freigabe

Deutscher Bundestag