Burka-Verbot: Was ist zu Halloween?

(31.10.2017) Darfst du dich morgen verkleiden? Das Burka-Verbot wird zu Halloween zum ersten Mal so richtig auf die Probe gestellt. Es wird eine wahre Anzeigen-Flut befürchtet. Das Anti-Gesichtsverhüllungsgesetz sieht zwar Brauchtum als Ausnahme an. Also Perchtenmasken zur Krampuszeit oder Kostüme zu Fasching sind laut Gesetz erlaubt.

Doch die Frage lautet: Gilt Halloween in Österreich als Brauchtum?

Burka-Verbot: Was ist zu Halloween 2

Ja, zumindest was das Burka-Verbot betrifft. Die Polizei hat klargestellt, dass morgen Skelett-, Monster-, Vampirmasken und Co. daher erlaubt sind.

Doch was passiert, wenn ein aufgeregter Bürger die Polizei anruft und wegen des Burka-Verbots Alarm schlägt? Müssen die Beamten diesem Fall nachgehen?

Wir haben einen Experten befragt...

Burka-Verbot: Was ist zu Halloween 3

Verfassungsrechtler Theo Öhlinger:
“Die Polizei wird den Anrufer wohl darauf aufmerksam machen, dass Halloween ist und es sich dabei um Brauchtum handelt. Wenn der Anrufer allerdings besonders hartnäckig ist und darauf besteht, muss dem Fall wohl nachgegangen werden. Allerdings muss man aufpassen, denn man darf die Polizei nicht missbräuchlich in Anspruch nehmen, da drohen Strafen.“

Auch deine Freunde wollen Halloween im passenden Kostüm feiern - also teile diese Story auf Facebook

Gold für Österreich!

ÖSV Frauen im Teambewerb

US-Popstar Billie Eilish

mit doku auf Apple TV+

Ramona Siebenhofer

2. Platz in Val di Fassa

Sarah Jessica Parker im Dirndl

Sex-and-the-city-Star zeigt Stil

EU plant Corona-Impfpass

Soll bis zum Sommer da sein

Horror-Fund: 80 Alligatorenköpfe

bei Hausdurchsuchung in Birmingham

Riesige Cannabis-Indoorplantage

auf Wiener Sophienalpe

Mysteriöser Tod in Australien

Überreste der Frau gefunden