Burka-Verbot: Was ist zu Halloween?

Halloween Horror Masken Kostuem

(31.10.2017) Darfst du dich morgen verkleiden? Das Burka-Verbot wird zu Halloween zum ersten Mal so richtig auf die Probe gestellt. Es wird eine wahre Anzeigen-Flut befürchtet. Das Anti-Gesichtsverhüllungsgesetz sieht zwar Brauchtum als Ausnahme an. Also Perchtenmasken zur Krampuszeit oder Kostüme zu Fasching sind laut Gesetz erlaubt.

Doch die Frage lautet: Gilt Halloween in Österreich als Brauchtum?

Burka-Verbot: Was ist zu Halloween 2

Ja, zumindest was das Burka-Verbot betrifft. Die Polizei hat klargestellt, dass morgen Skelett-, Monster-, Vampirmasken und Co. daher erlaubt sind.

Doch was passiert, wenn ein aufgeregter Bürger die Polizei anruft und wegen des Burka-Verbots Alarm schlägt? Müssen die Beamten diesem Fall nachgehen?

Wir haben einen Experten befragt...

Burka-Verbot: Was ist zu Halloween 3

Verfassungsrechtler Theo Öhlinger:
“Die Polizei wird den Anrufer wohl darauf aufmerksam machen, dass Halloween ist und es sich dabei um Brauchtum handelt. Wenn der Anrufer allerdings besonders hartnäckig ist und darauf besteht, muss dem Fall wohl nachgegangen werden. Allerdings muss man aufpassen, denn man darf die Polizei nicht missbräuchlich in Anspruch nehmen, da drohen Strafen.“

Auch deine Freunde wollen Halloween im passenden Kostüm feiern - also teile diese Story auf Facebook

Mordalarm in Gerasdorf

Mann mit Kopfschuss getötet

Tierquäler verstümmelt Ente

Prämie für Hinweise

NÖ: Schülerin vermisst

Polizei bittet um Hinweise

Sex-Skandal in Quarantänehotel

Corona-Anstieg in Melbourne

Hund von Polizei gerettet

Mischling beinahe etrunken

Upskirting wird zur Straftat

Spannerfotos bald strafbar

Corona-Maske am Rückspiegel

Experten warnen

Schwerer Kindesmissbrauch

44-Jähriger in Wien verhaftet