Bursch in Hochspannungsleitung

Unglück auf ÖBB Gelände!

(26.03.2024) Bitte kletter nie auf einen Zug! Es passieren jedes Jahr schreckliche Unfälle! Ein 16-Jähriger ist bei einem ÖBB-Gelände in der Deutschordenstraße in Wien-Penzing auf einen abgestellten Zug geklettert und in die Hochspannungsleitung geraten. Nach Versorgung durch die Berufsrettung brachte ein Hubschrauber den Teenager mit schweren Verletzungen in ein Spital.

Lebensgefahr! Zustand kritisch!

Der Jugendliche befinde sich in Lebensgefahr, erklärte die Landespolizeidirektion der APA. Er hatte sich zuvor mit vier anderen Jugendlichen Zutritt zu dem Areal verschafft. Die Freunde des Burschen alarmierten gegen 16.30 Uhr sofort die Einsatzkräfte. Wie das Quartett in das ÖBB-Gelände kam, ist noch unklar.

(fd/apa)

absolute Armut steigt

336.000 Menschen in Ö

Israel: Etappen statt Großangriff

Druck der USA zeigt Wirkung

AK-Wahl: rote Erfolge

in Ostregion

Diagnose schweißt zusammen

Kate und William bleiben stark

Brangelina

Ende des Rosenkrieges?

Kanye West: Karrierewechsel?

Einstieg in Porno-Industrie?

London: Pferde entlaufen

Chaos im Morgenverkehr

Freundschafts-Breakup?

Clinch mit Selena Gomez?