Busunfall im Innviertel

Mehrere Kinder verletzt

(07.04.2021) Busunfall im Innviertel: In Hochburg im Bezirk Braunau ist Mittwochfrüh ein mit Schülern besetzter Linienbus verunglückt. Zumindest vier Kinder wurden nach ersten Meldungen der Polizei verletzt. Details waren vorerst nicht bekannt. Der Bus dürfte bei winterlichen Fahrverhältnissen von der Straße abgekommen und umgekippt sein. Am Vormittag lief die Bergung des Fahrzeugs.

(mt/apa)

Tirol: Neunjährige belästigt

Vater verletzt Verdächtigen schwer

WHO tief besorgt

Antibiotika-Resistenz bedrohlich

Streit Wien - Bukarest

Botschafter aus Wien abgezogen

13-jährige stehlen wieder Auto!

OÖ: Zum bereits 3. Mal!

Putin betrunken?

Video sorgt für Spekulationen

Nick Carter verklagt!

Vergewaltigungsvorwürfe

Geheimgefängnisse in EU?

Berichte über Misshandlungen

Second-Hand-Boom zu Xmas

Tipps fürs Online-Shoppen