Busunfall im Innviertel

Mehrere Kinder verletzt

(07.04.2021) Busunfall im Innviertel: In Hochburg im Bezirk Braunau ist Mittwochfrüh ein mit Schülern besetzter Linienbus verunglückt. Zumindest vier Kinder wurden nach ersten Meldungen der Polizei verletzt. Details waren vorerst nicht bekannt. Der Bus dürfte bei winterlichen Fahrverhältnissen von der Straße abgekommen und umgekippt sein. Am Vormittag lief die Bergung des Fahrzeugs.

(mt/apa)

Mega-Stau auf A10

25km und 5h Verzögerung

Heftige Hagelunwetter

enorme Schäden im Bgld

13-jährige bringt Kind zur Welt

Bei Schulausflug

Inflation bei 3,5 Prozent

EU-weit fünfter Platz

Cameron Diaz ist zurück

Nach jahrelanger Pause

Otter nutzen Muschelbesteck

Sie schonen ihre Zähne

Säure-Attacke an Haustür!

Unfassbare Tat

Challenge: 14-jähriger tot

Lebensgefährliche Mutprobe