Busunfall: Schüler verletzt

Straße spiegelglatt

(23.01.2024) Im Südburgenland ist am Dienstag in der Früh ein Bus von der Straße gerutscht. Acht Schülerinnen und Schüler, sowie ein Erwachsener erleiden bei dem Unfall leichte Verletzungen.

Ein Linienbus in Oberwart gerät auf glatter Straße ins Schleudern, als er einem anderen Auto ausweichen will. Dabei rutscht er auf ein Firmengelände und prallt gegen eine Tanksäule. Laut Sicherheitszentrale tritt dabei keine Flüssigkeit aus.

Die neun Leichtverletzten wurden in die Unfallambulanz des Krankenhauses Oberwart gebracht.

(APA/KG)

Messerangriff auf Schüler!

Kinder (9,14) schwer verletzt!

TikTok vs. Universal

Songs fliegen raus!

"Schreitag" in Österreich

Aktion gegen Femizide

Tote Tiere in Umweltschule

Zwei Buben festgenommen

Banken mit enormen Gewinnen

Wir zahlen mit durch Zinsen

Ratte legt Flug lahm

3 Tage Verspätung!

EU: PS-Beschränkung für Junge?

Mehr Sicherheit auf den Straßen?

AK-Test: Achtung Zucker-Falle!

Kekse für Babys viel zu süß!