Café bedient nur Ungeimpfte

Keine Diskriminierung

(10.08.2021) Kaffee und Kuchen nur für Ungeimpfte! Ein kleines Café in der Flachgauer Gemeinde Strobl sorgt jetzt für mächtig Wirbel. Die Betreiberin bedient nämlich nur nichtgeimpfte Gäste. Die Einstellung der Frau zur Corona-Impfung ist also deutlich, die Gemeinde selbst hat damit wenig Freude. Tun kann man dagegen aber nichts, denn rechtlich ist die Entscheidung der Betreiberin in Ordnung.

Rechtsexperte Anwalt Johannes Schriefl:
“Wenn sie sich sonst an die Vorschriften hält, die Gäste einen Testnachweis liefern und sich registrieren, dann ist das erlaubt. Ob es ein sinnvolles Konzept ist und wie die Gäste darauf reagieren, wird man sehen.“

(mc)

Ö: Hohe Zahl an 'Gefährdern'!

Adventmärkte als Ziel?

Erste öffentliche Hinrichtung

Seit Übernahme der Taliban

Kritik an Klimabonus

Sodexo weist Kritik zurück

Streik bei A1 abgewendet!

7,3 % mehr Gehalt + Bonus!

Covid Abwasser-Analysen

Zahlen gehen zurück

Auf Baum und Kranz verzichten?

Umfrage: Jeder zweite Mann!

87-Jährige geschlagen!

Fahndung in Mattersburg

Farbe auf Scala geschüttet

Mailand: Aktivisten in Haft