Café bedient nur Ungeimpfte

Keine Diskriminierung

(10.08.2021) Kaffee und Kuchen nur für Ungeimpfte! Ein kleines Café in der Flachgauer Gemeinde Strobl sorgt jetzt für mächtig Wirbel. Die Betreiberin bedient nämlich nur nichtgeimpfte Gäste. Die Einstellung der Frau zur Corona-Impfung ist also deutlich, die Gemeinde selbst hat damit wenig Freude. Tun kann man dagegen aber nichts, denn rechtlich ist die Entscheidung der Betreiberin in Ordnung.

Rechtsexperte Anwalt Johannes Schriefl:
“Wenn sie sich sonst an die Vorschriften hält, die Gäste einen Testnachweis liefern und sich registrieren, dann ist das erlaubt. Ob es ein sinnvolles Konzept ist und wie die Gäste darauf reagieren, wird man sehen.“

(mc)

14-jährige plante Terroranschlag

Sitzt in U-Haft

Mega-Stau auf A10

25km und 5h Verzögerung

Heftige Hagelunwetter

enorme Schäden im Bgld

13-jährige bringt Kind zur Welt

Bei Schulausflug

Inflation bei 3,5 Prozent

EU-weit fünfter Platz

Cameron Diaz ist zurück

Nach jahrelanger Pause

Otter nutzen Muschelbesteck

Sie schonen ihre Zähne

Säure-Attacke an Haustür!

Unfassbare Tat