Candy Crush 2.0?

Kurz bei Biden-Rede gelangweilt

(22.09.2021) Ist das Candy Crush, Herr Bundeskanzler? Während der Rede des US-Präsidenten Joe Biden, bei der UNO-Generaldebatte in New York, ist Sebastian Kurz offenbar unter genauer Beobachtung gestanden.

Die Chefreporterin des US-Sender "Voice of America" Patsy Widakuswara twittert am Dienstagnachmittag (Ortszeit): "Während Bidens Rede schien der österreichische Kanzler nicht gut unterhalten zu sein. Er checkte sein Handy, dann begann er, seinen UNGA-Ausweis zu begutachten und seine Finger zu knacken."

Das ganze kommt uns doch bekannt vor, oder?

Schon öfters ist Kanzler Kurz durch seine Handy-Nutzung negativ aufgefallen. Vor einigen Jahren ist ein Video viral gegangen, bei dem der Ex-Verkehrsminister Jörg Leichtfried (SPÖ) den Bundeskanzler, des Spielens von Candy Crush auf seinem Handy bezichtigt.

(PS)

Ungeimpfte öffentlich ausgerufen

Maßnahme in der Türkei

Ausreisekontrollen in NÖ

Melk und Scheibbs betroffen!

"Die Ibiza Affäre"

Fall von Strache - verflmt

Trump Netzwerk gehackt

von Anonymous

Achtung vor falschen Taxis!

Lenker ohne Berechtigung

Madrid ist am Weinen!

Crying Room wird eröffnet

Chat-Dealer aufgeflogen!

Kiloweise Drogen beschlagnahmt

Polizei fahndet nach Verdächtigen

Nach Mord an einer 43-Jährigen