Candy Crush 2.0?

Kurz bei Biden-Rede gelangweilt

(22.09.2021) Ist das Candy Crush, Herr Bundeskanzler? Während der Rede des US-Präsidenten Joe Biden, bei der UNO-Generaldebatte in New York, ist Sebastian Kurz offenbar unter genauer Beobachtung gestanden.

Die Chefreporterin des US-Sender "Voice of America" Patsy Widakuswara twittert am Dienstagnachmittag (Ortszeit): "Während Bidens Rede schien der österreichische Kanzler nicht gut unterhalten zu sein. Er checkte sein Handy, dann begann er, seinen UNGA-Ausweis zu begutachten und seine Finger zu knacken."

Das ganze kommt uns doch bekannt vor, oder?

Schon öfters ist Kanzler Kurz durch seine Handy-Nutzung negativ aufgefallen. Vor einigen Jahren ist ein Video viral gegangen, bei dem der Ex-Verkehrsminister Jörg Leichtfried (SPÖ) den Bundeskanzler, des Spielens von Candy Crush auf seinem Handy bezichtigt.

(PS)

Nach Tod von 14-Jähriger!

Verdächtiger (27) festgenommen

Aus für Maskenpflicht in Öffis!

Erstes Bundesland in D.!

D: Kinderporno-Plattform

Hohe Haftstrafen für Betreiber

Gegen Schengenraum-Erweiterung

Österreich als einziges Land

Mann aus Ausgrabung gerettet!

Wien: 5 Meter abgestürzt!

Immer mehr Unis besetzt!

Von Klimaktivisten

Kinderstationen an der Grenze

RS-Virus: Spitäler voll

Kirstie Alley (71) gestorben!

US-Schauspielerin hatte Krebs