Cannabis = besserer Orgasmus

sagen zumindest US-Forscher

Kifferinnen haben bessere Orgasmen! Das behaupten zumindest Forscher aus den USA. Laut einer aktuellen Studie, die im Ärztejournal “Sexual Medicine“ veröffentlich worden ist, tut Cannabis der weiblichen Sexualität gut. Frauen, die vor dem Sex einen Joint rauchen, empfinden demnach mehr Lust und erleben auch bessere Orgasmen.

Liegt wohl daran, dass Cannabis eine enthemmende Wirkung hat, sagt Sexualmediziner Georg Pfau:
"Weibliche Orgasmus-Störungen werden sehr oft psychosomatisch verursacht. Und wir wissen auch, dass Cannabis ein Rauschmittel ist und die Neurotransmitterlandschaft im Gehirn verändert."

Der Sexualmediziner spricht aber klar und deutlich GEGEN den Cannabis-Konsum aus:
"Ich glaube, dass Cannabis auf Dauer eine schädliche Substanz ist. Und daher würde ich das auch keinesfalls als Orgasmus-Hilfe für Frauen empfehlen."

Bub (11) klaut Vibrator

Für seine Freundin

Philippa zur NR-Wahl?

Mrs. HC Strache macht ernst

Tochter zum Sex gezwungen

Für Alkohol und Zigaretten

Wilde Kuh-Attacke in Kärnten

Aggressives Tier erschossen

Betrunken von Bananen?

Achtung, schwangere Frauen!

Bub ringt um sein Leben

Der Grund: Eine Cocktailtomate

Oldtimer fängt Feuer

Mega-Brand in der Steiermark

Hochwasser: Suchaktion

Menschen in Flüsse gestürzt?