Cannabis-Zimtschnecken

Im Gepäck erwischt

(22.12.2022) Am Dienstag Abend macht die Bundespolizei Bayern eine kurios - "süße" Entdeckung. Ein 32-Jähriger Mann wird in der Nähe der Vorarlberger Grenze mit vier mit Cannabisblüten versetzten Zimtschnecken und CBD-Cannabisblüten erwischt.

Die Beamten stellen die ungewöhnlichen Drogen sicher und zeigen den Mann wegen dem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz an.

Gott sei Dank gibt es Mama!

Teuer wirds aber im Nachhinein: Die Beamten stellen nämlich fest: Der Mann ist 2018 nach einer Körperverletzung zu einer Geldstrafe verurteilt worden, es liegt ein Vollstreckungshaftbefehl vor. Zwar hatte der Mann schon einige Teilzahlungen seiner Strafe geleistet, es sind aber noch immer rund 4000€ offen. Wie es dann im Leben aber manchmal so ist, der 32-jährige hat Glück im Unglück. Seine Mutter springt nämlich ein und bezahlt die 4000€ Strafe. Er darf dann die Polizeiwache mit seiner Mutter, aber ohne die Zimtschnecken verlassen.

(FJ)

Ein Toter in Vorarlberg

Lawine!

Lawinengefahr in Westösterreich

Pass auf!

Zweiter Spionageballon gesichtet?

über Lateinamerika

Baby in Tasche ausgesetzt

Polizei sucht Mutter

Versuchte Kindesentführung

Warnung in Wien

Lidl: Weg vom Fleisch!

Mehr pflanzliche Lebensmittel

Nehammer "Verdächtiger"

Cobra-Affäre

Dieb von Tür gestoppt

Ging zu langsam auf