Cannabis-Zimtschnecken

Im Gepäck erwischt

(22.12.2022) Am Dienstag Abend macht die Bundespolizei Bayern eine kurios - "süße" Entdeckung. Ein 32-Jähriger Mann wird in der Nähe der Vorarlberger Grenze mit vier mit Cannabisblüten versetzten Zimtschnecken und CBD-Cannabisblüten erwischt.

Die Beamten stellen die ungewöhnlichen Drogen sicher und zeigen den Mann wegen dem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz an.

Gott sei Dank gibt es Mama!

Teuer wirds aber im Nachhinein: Die Beamten stellen nämlich fest: Der Mann ist 2018 nach einer Körperverletzung zu einer Geldstrafe verurteilt worden, es liegt ein Vollstreckungshaftbefehl vor. Zwar hatte der Mann schon einige Teilzahlungen seiner Strafe geleistet, es sind aber noch immer rund 4000€ offen. Wie es dann im Leben aber manchmal so ist, der 32-jährige hat Glück im Unglück. Seine Mutter springt nämlich ein und bezahlt die 4000€ Strafe. Er darf dann die Polizeiwache mit seiner Mutter, aber ohne die Zimtschnecken verlassen.

(FJ)

Tödliches Selfie!

Touristin (31) stürzt in Vulkan!

Nehammer spricht Machtwort

"Keine 41-Stunden Woche"

Tödlicher Unfall auf der A4

41-Jähriger auf der Stelle tot

Marcel Hirscher: Comeback!

Die Sensation ist perfekt

Größe 70: Schuhe für Rekordmann

Die größten Füße der Welt

US-Senat fixiert TikTok-Verbot

Bytedance unter Druck

Auslandsjob? Österreich beliebt

Weltweit auf Platz 11

Klimawandel schlägt auf Psyche

WHO schlägt Alarm