Change your Password Day

Mach es Hackern nicht leicht

(01.02.2019) “12345“ oder "00000" sind keine sicheren Passwörter. Heute ist internationaler “Change Your Password Day“. An diesem Tag rufen IT-Experten uns User zur Änderung unserer Passwörter auf. Die Betonung liegt hier auf der Mehrzahl, denn nur ein Passwort allein für all unsere Accounts ist natürlich gefährlich.

Ein sicheres Passwort sollte möglichst lang sein, sagt Matthias Jax von “saferinternet.at“:
“Die aktuelle Empfehlung lautet mindestens 12 Zeichen. Je mehr, desto besser. Und wir reden natürlich nicht nur von Buchstaben. Groß-Klein-Schreibung, Zahlen und auch Sonderzeichen sollten möglichst verwendet werden.“

Es gibt natürlich bei der Passwort-Erstellung auch Tricks, so Jax:
“Es gibt beispielsweise die Vier-Wörter-Methode. Dabei kombiniert man vier Wörter hintereinander und stellt Zahlen und Sonderzeichen dazwischen. Somit hat man relativ schnell ein sicheres Passwort, das man sich leicht merken kann.“

Bitte verwende auch niemals persönliche Informationen, wie Namen und Geburtsdaten des Partners oder der Kinder. Auch Haustiernamen können relativ leicht gehackt werden.

LIVE-Ticker: Coronavirus

Fälle in Österreich

"Lernsieg": Sicherheitslücke?

Security-Firma warnt Schüler

Red Bull Salzburg: Kein Match

Heute wegen Sturm abgesagt

Handyverbot in Wiener Bädern

Kein Smartphone im Becken

Strache tritt bei Wien-Wahl an

für DAÖ

Eisbären-Mädchen hat Namen

aus knapp 21.000 Vorschlägen

Tirol: Zug rammt Auto

Rettung in letzter Sekunde

Kommt Handyverbot an Schulen?

Forderung immer lauter