Charmed kommt zurück ins TV

(11.03.2016) Und noch ein Seriencomeback aus den 90ern. Nach Gilmore Girls und Full House sollen nun auch neue Folgen von Charmed – Zauberhafte Hexen gedreht werden. Die Serie rund um Prue, Piper und Phoebe wird aber ohne ihre bisherigen Hauptdarstellerinnen auskommen. Das postet Alyssa Milano jetzt auf Twitter.

Nicht nur Fans sind empört. Offenbar findet’s die mittlerweile 43 Jahre auch selbst sehr schade, dass sie beim Remake nicht mehr die Hexe Phoebe verkörpern darf – Schuld sei der Sender CBS, der die Rechte an der Serie hält.

VCM: Jagd auf Rekord

Alle Details zu Straßensperren

USA: Milliarden für Ukraine

Applaus im Plenum

613 tage lang Corona

ununterbrochen positiv

Krieg: mehr sexuelle Gewalt

Bericht der UNO

Brand: Kind springt aus Fenster

Braunau: 14 Verletzte

U-Bahn kracht in Bauanhänger

Großeinsatz bei U2

Drei Frauen attackiert

Verdächtiger angeschossen

Mann mit Sprengstoffgürtel

Einsatz an iranischem Konsulat