Charmed kommt zurück ins TV

(11.03.2016) Und noch ein Seriencomeback aus den 90ern. Nach Gilmore Girls und Full House sollen nun auch neue Folgen von Charmed – Zauberhafte Hexen gedreht werden. Die Serie rund um Prue, Piper und Phoebe wird aber ohne ihre bisherigen Hauptdarstellerinnen auskommen. Das postet Alyssa Milano jetzt auf Twitter.

Nicht nur Fans sind empört. Offenbar findet’s die mittlerweile 43 Jahre auch selbst sehr schade, dass sie beim Remake nicht mehr die Hexe Phoebe verkörpern darf – Schuld sei der Sender CBS, der die Rechte an der Serie hält.

King fürchtet sich vor Trump

Trump sei “furchteinflößend”

Stromschlag tötet 2 Menschen

Auf Waggon geklettert

Politikerin bricht Interview ab

Reporterfrage empört sie

Wieder Fucking-Schilder geklaut

Bald wird der Ort umbenannt

Truck brennt im Tunnel

Dramatische Szenen

Mehrheit für Massentests

Kanzler Kurz lobt Länder

Katholische Jungschar im Visier

Anschlag in Wien

Antisemitische Attacke in Wien

Frau bedroht Rabbiner