Chat-Dealer aufgeflogen!

Kiloweise Drogen beschlagnahmt

(22.10.2021) Bargeld, Drogen und ein Haufen Chats. Ein Drogendealer in Floridsdorf macht dickes Geschäft und jetzt wahrscheinlich eine längere Pause!

In einer dunklen Gasse, Bargeld gegen Drogen tauschen. Tja, so kennt man das zumindest aus Filmen. Wir leben jedoch im 21. Jahrhundert. Jetzt verticken die Dealer ihren Stoff über Apps. Zumindest hat das ein junger Mann auf diesem Wege in Floridsdorf probiert. Über eine Messenger-App soll der 29-Jährige seine „Artikel“ angepriesen haben. Das hat die Beamten natürlich sofort auf ihn aufmerksam gemacht. Es dauert also nicht lang, bis die Ermittler am Mittwoch um 15:30 Uhr bei ihm klingeln und seine Wohnung durchsuchen.

Auf frischer Tat ertappt!

An seiner Wohnadresse hat die Einsatztruppe für Straßenkriminalität eine enorme Menge an Suchtmittel aufgefunden. Insgesamt wurden ca. 600 Gramm Heroin, 1.200 Gramm Streckmittel und über 900 Euro Bargeld sichergestellt. Die Idee, Suchtmittel über einen Messenger zu verkaufen, ist rückblickend wohl nicht seine Beste gewesen!

(NB)

Omikron: Infizierter im Zug

Positiver fährt von DE nach Tirol

Impfpflicht: Experten-Gipfel

FPÖ fordert VfGH Eilverfahren

Kinderporno: Pfarrer beurlaubt

Staatsanwaltschaft ermittelt

Adeliger oder Betrüger?

Festnahme: Geschädigte gesucht

Kündigen 150 Lehrer?

VBG: Protest gegen Impfpflicht

Testpflicht in Kindergärten?

"Schleckertests für alle"

Hühner-Nugget-Test: Traurig

Nur 2 von 12 aus Österreich

Impfung bewahrt vor Spital

Ages-Daten: zu 95% geschützt