"Chico" wird nicht eingeschläfert

(09.04.2018) "Chico" darf weiterleben - zumindest vorerst! Der Hund, der seine beiden Besitzer totgebissen hat, wird nun doch nicht eingeschläfert. Das haben die Behörden im deutschen Hannover bestätigt.

Chico wird nicht eingeschläfert 2

Rund 250.000 Menschen haben eine entsprechende Petition unterschrieben.

Doch wie geht es mit dem Hund jetzt weiter?

Chico wird nicht eingeschläfert 3

Heiko Schwarzfeld vom Tierschutzverein Hannover:
"Wir versuchen für ihn einen Platz in einer Einrichtung zu bekommen, in der auch andere auffällig gewordene Hunde leben."

Doch zuerst wird Chico noch durchgecheckt...

Chico wird nicht eingeschläfert 4

Schwarzfeld sagt:
"Morgen wird er untersucht. Es gibt da ein Problem im Maul. Das kann von Zahnstein, über eine Zahnfleischentzündung bis hin zu einem Tumor alles sein."

Weihnachts-Skiurlaub: Verbot?

Proteste gegen Roms Pläne

Masstentests: Intensive Planung

vom Bundesheer

Sauerstoffleitungen vereist

NÖ: Patienten umgeleitet

Polizei löst Technoparty auf

Über 130 Gäste in Berliner Club

Masken-Weihnachtsmänner?

Shitstorm: Schoko-Nikoläuse

Anschober: "Leichte" Wirkung

Nächsten 2 Wochen entscheidend

Autorennen mit Kleinkind

Mit 120 km/h durchs Ortsgebiet

3.145 neue Corona-Fälle

71 weitere Todesopfer