"Chico" wird nicht eingeschläfert

(09.04.2018) "Chico" darf weiterleben - zumindest vorerst! Der Hund, der seine beiden Besitzer totgebissen hat, wird nun doch nicht eingeschläfert. Das haben die Behörden im deutschen Hannover bestätigt.

Chico wird nicht eingeschläfert 2

Rund 250.000 Menschen haben eine entsprechende Petition unterschrieben.

Doch wie geht es mit dem Hund jetzt weiter?

Chico wird nicht eingeschläfert 3

Heiko Schwarzfeld vom Tierschutzverein Hannover:
"Wir versuchen für ihn einen Platz in einer Einrichtung zu bekommen, in der auch andere auffällig gewordene Hunde leben."

Doch zuerst wird Chico noch durchgecheckt...

Chico wird nicht eingeschläfert 4

Schwarzfeld sagt:
"Morgen wird er untersucht. Es gibt da ein Problem im Maul. Das kann von Zahnstein, über eine Zahnfleischentzündung bis hin zu einem Tumor alles sein."

Brände wüten weiter

Urlaubsländer betroffen

Ausschreitungen bei Demos

Trotz Verbots

Extreme Überflutungsgefahr

Südliches NÖ und im Raum Graz

Diskus-Bronze für Österreich

Premiere für Weißhaidinger

Mega Reisewelle aus Bayern

60 km Stau

Penis-Schlangen Invasion

In Miami

25-köpfige Gruppe gerettet

Schlecht ausgerüstet

Zahlen steigen immer weiter

Nach Kroatien-Festival