"Chico" wird nicht eingeschläfert

(09.04.2018) "Chico" darf weiterleben - zumindest vorerst! Der Hund, der seine beiden Besitzer totgebissen hat, wird nun doch nicht eingeschläfert. Das haben die Behörden im deutschen Hannover bestätigt.

Chico wird nicht eingeschläfert 2

Rund 250.000 Menschen haben eine entsprechende Petition unterschrieben.

Doch wie geht es mit dem Hund jetzt weiter?

Chico wird nicht eingeschläfert 3

Heiko Schwarzfeld vom Tierschutzverein Hannover:
"Wir versuchen für ihn einen Platz in einer Einrichtung zu bekommen, in der auch andere auffällig gewordene Hunde leben."

Doch zuerst wird Chico noch durchgecheckt...

Chico wird nicht eingeschläfert 4

Schwarzfeld sagt:
"Morgen wird er untersucht. Es gibt da ein Problem im Maul. Das kann von Zahnstein, über eine Zahnfleischentzündung bis hin zu einem Tumor alles sein."

Wiener Atomgespräche beendet

Nun entscheiden Hauptstädte

Stromausfall in Wien

2.000 Haushalte betroffen

Sorge nach AKW-Beschuss

Angespannten Lage in Saporischschja

Hass im Netz

Staatsanwälte gegen Extra-Behörde

EU-Notfallplan für Gas

Ab morgen in Kraft

Ausgetrockneter US-Stausee

Menschliche Überreste freigelegt

In Öffentlichkeit masturbiert

Mann wird festgenommen

Ukraine Update!

Schwere Kämpfe im Osten