China: Mega-fette Tiger

(15.02.2017) Krasse Pix von richtig fetten Tigern aus einem Zoo China gehen gerade durchs Web! Die Besucher staunen nicht schlecht, warum die Sibirischen Tiger so dicke Bäuche haben. Der Grund: Im Winter bekommen die Tiere mehr zu fressen. Statt sechs Kilo Fleisch pro Tag bekommt jeder Tiger acht Kilo. Diese erhöhte Kalorienzufuhr in Verbindung mit weniger Bewegung im Winter führt zu der Gewichtszunahme. Im Grunde wie bei uns Menschen. Laut den Zoowärtern sei dieser Vorgang ganz normal!

Doch ist das wirklich so gesund für die Sibirischen Tiger?

Zoologe Harald Schwammer vom Wiener Tiergarten Schönbrunn:
"Das ist sehr ungesund! Man sieht hier generell keine artgerechte Tigerhaltung. Man erkennt auch zwei Weibchen mit einer hängenden Bauchdecke. Das heißt die beiden Tiere wurden intensivst zur Zucht verwendet. Die anderen Tiger sind alle rollbar und kugelfett, was für die Gesundheit sehr schlecht ist."

Cobra-Affäre: Beamte versetzt

Nehammer Personenschützer

Kreiskys Cabrio versteigert

85.100€ für Ex-Kanzler-Auto

Schüssen in Einkaufszentrum

Mehrere Tote in Kopenhagen

Kind stürzt aus 29. Stock

USA: Tragischer Fenstersturz

Dolomiten: Eisplatte löst sich

Sechs Tote, zahlreiche Vermisste

Toter in Tiroler-Bachbett

Passanten finden 46-Jährigen

Hüpfburg-Unfall

Fünf Kinder schwer verletzt

Mordalarm in Vorarlberg

Tatverdächtiger festgenommen