Christbaum gegen Straßenmusik

Kuriose Maßnahme in Wien-Floridsdorf

(14.12.2019) Um Straßenmusiker fernzuhalten, ist auf einem Christkindlmarkt in Wien-Floridsdorf ein Christbaum aufgestellt worden! Die Betreiber haben sich von der lauten meist rumänischen oder bulgarischen Musik gestört gefühlt und sollen kaum noch die Bestellungen ihrer Kunden gehört haben.

Der Christbaum steht nun genau dort, wo sich bisher die Straßenmusiker platziert haben - und die musizieren jetzt auf der anderen Seite des Bahnhofs.

(cj/14.12.19)

Kellerbrand in Salzburg!

Mehrere Verletze

Wien: Großeinsatz der Polizei

"Schüsse" offenbar Fehlalarm

Polizist mit Messer attackiert

Kontrolle in Wien-Favoriten

50 Norovirus-Fälle in NÖ

nach Mci-Besuch

Polizeieinsatz in Innsbruck

Schüler drohen mit Amoklauf

Israel muss Rafah-Offensive stoppen

Internationaler Gerichtshof

Tod nach Blackout Challenge

Gefährlicher TikTok Trend

Mutter enthaftet

Toter Säugling in Wien