CL-Traum vorbei: Bullen verlieren 0:3

(28.08.2014) Es soll einfach nicht sein. Auch im siebten Anlauf verpasst Salzburg den Aufstieg in die Gruppenphase der Champions League. Ein früher Elfer und ein Traumtor der Schweden bescheren den Bullen schon in der ersten Hälfte einen klaren Rückstand. Die Bullen verlieren schließlich haushoch mit 0:3 auswärts gegen Malmö und haben damit auch noch das 2:1-Guthaben vom Heimspiel aus der Hand gegeben.

Die Enttäuschung ist natürlich groß. Mittelfeldspieler Kevin Kampl nach dem Match:

"Unser Traum ist geplatzt, wir haben's uns selber kaputt gemacht. Wir konnten unser Spiel nicht auf den Platz bringen, vor allem in der ersten Halbzeit. Zwei Jahre haben wir dafür gearbeitet, sind diesen harten Weg gegangen, haben jeden Tag wirklich hart trainiert und jetzt... Da kann man eigentlich jetzt gar nicht mehr viel dazu sagen, das muss jeder erstmal verkraften."

Für die Salzburger geht es jetzt in der Europa-League-Gruppenphase weiter.

Handels KV steht mit 8,67 %

Kein Streik nötig!

SPÖ: Franz Vranitzky ist tot

+++Achtung+++ Fakenews!

Tempo 30 rettet Leben?

WHO für mehr Sicherheit!

Kinderleichen in Koffern

Verdächtige ausgeliefert

Klima: Urzeit-Viren aufgetaut

Im Labor wieder aktiviert

Viele Babys mit RSV im Spital

Lockdowns und Pandemie schuld?

WM: Mutiger Katar Flitzer

Mario Ferri ist wieder frei!

2-Jährige stürzt aus Fenster

Linz: Freispruch für Mutter