Cluster an Wiener Schule

bereits 40 Corona-Fälle

(20.10.2020) Großer Corona-Cluster rund um eine Schule im Wiener Bezirk Hietzing! Mittlerweile gibt am Bundesinternat am Himmelhof 40 Infizierte. Dieser Fall zeigt einmal mehr, wie schnell sich das Corona-Virus verbreiten kann: Eine Lehrerin wurde positiv getestet. Sie hat sofort die Schule informiert, 90 Personen – Schüler sowie das Lehrpersonal – wurden umgehend getestet. Das Ergebnis: 34 Schüler und Lehrer haben sich ebenfalls angesteckt.

Mittlerweile hat das Virus aber noch weitere Kreise gezogen. Die Zahl der Infizierten ist bereits auf 40 geklettert, auch Angehörige sind betroffen. Laut Medienberichten findet derzeit kein Unterricht am Himmelhof statt.

Bisher wurden in Wien insgesamt 23.736 nachweislich bestätigte Corona-Virus-Infektionen registriert. Außerdem hat es zwei weitere Todesfälle aufgrund von Covid-19 gegeben. In Wien gibt es damit nun 293 Todesfälle.

(mh/APA)

EU schließt Impfstoffvertrag ab

3,2 Mio Dosen für Österreich

Impfpflicht für Passagiere

Airline sorgt für Aufregung

Leiche unter Kinderbett

Mann ersticht Ehefrau

Ski alpin: Marco Schwarz positiv

Kein Heimrennen in Lech

Corona: Impfkampagne vor Start

Ab Jänner: Menschen über 65

Mann bespuckt Security

48-Jähriger verweigert Maske

Hundeattacke in Kärnten

Pitbull Terrier beißt Teenager

Trump macht Weg für Biden frei

Glaubt aber weiterhin an Sieg