Cluster an Wiener Schule

bereits 40 Corona-Fälle

(20.10.2020) Großer Corona-Cluster rund um eine Schule im Wiener Bezirk Hietzing! Mittlerweile gibt am Bundesinternat am Himmelhof 40 Infizierte. Dieser Fall zeigt einmal mehr, wie schnell sich das Corona-Virus verbreiten kann: Eine Lehrerin wurde positiv getestet. Sie hat sofort die Schule informiert, 90 Personen – Schüler sowie das Lehrpersonal – wurden umgehend getestet. Das Ergebnis: 34 Schüler und Lehrer haben sich ebenfalls angesteckt.

Mittlerweile hat das Virus aber noch weitere Kreise gezogen. Die Zahl der Infizierten ist bereits auf 40 geklettert, auch Angehörige sind betroffen. Laut Medienberichten findet derzeit kein Unterricht am Himmelhof statt.

Bisher wurden in Wien insgesamt 23.736 nachweislich bestätigte Corona-Virus-Infektionen registriert. Außerdem hat es zwei weitere Todesfälle aufgrund von Covid-19 gegeben. In Wien gibt es damit nun 293 Todesfälle.

(mh/APA)

G20-Treffen in Rio

Russischer Außenminister dabei

Baby zu Tode geschüttelt

Elias wurde nur 7 Wochen alt

Cofag: Benko will aussagen

Versteigerung läuft weiter

Kiffen in Deutschland?

Ab 1.April erlaubt

Streit um Polizisten Freispruch

Keine Konsequenzen?

Containerklassen für Wien

Platzmangel an Schulen

Krötensammler gesucht!

Naturschutzbund ruft auf

Auto wieder beliebter

Trotz Öffis und Umweltschutz