Corona: Bart ab?

Probleme mit Schutzmasken

(07.04.2020) Bartträger sollten sich jetzt lieber rasieren! Das empfehlen zumindest französische Gesundheits- und Hygieneexperten. Demnach seien vor allem Vollbärte gefährliche Virenfänger. Die Erreger können sich im dichten Barthaar mehrere Stunden lang halten. Hauptproblem ist aber, dass bei Vollbartträgern die Atemschutzmasken oft nicht richtig sitzen.

Sozialmediziner Michael Kunze:
„Tatsächlich darf der Bart nicht so voluminös sein, dass der Mund- Nasenschutz nicht darüber passt. Also mächtige Vollbärte, die bis zur Brust hinunter ragen, sehe ich auch als problematisch an.“

(mc)

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!

Video für mehr Menschlichkeit

vom Mauthausen Komitee

Wien: Welpe in Park ausgesetzt

Das ist strafbar!

Politiker schaut Porno

Die Ausrede ist genial