Donauinselfest verschoben!

Wegen Corona

(30.03.2020) Das Donauinselfest wird heuer nicht wie geplant stattfinden, sondern verschoben. Das geben Barbara Novak, Landesparteisekretärin SPÖ Wien, Kurt Wimmer, Präsident Verein Wiener Kulturservice und Thomas Waldner, Geschäftsführer Pro Event Team heute in einer Pressekonferenz bekannt.

Man habe es sich nicht leicht gemacht und lange überlegt, so Barbara Novak.

Das DIF hätte ja vom 26. Juni bis 28. Juni stattfinden sollen. Die neuen Termine sind nun der 18., 19. und 20. September. Man habe es nicht abgesagt, weil man eine Verantwortung allen Beteiligten gegenüber habe - angefangen von den Gastronomen bis hin zu Bühnenarbeitern Künstlern.

Wegen BDSM Skandal

Kim K lehnt Balenciaga-Deal ab

Kanye West: "Ich mag Hitler"

Entsetzen über US-Rapper

Seltene Bilder!

Julia Roberts zeigt Zwillinge

Rassismus Skandal im Palast

Hofdame entlassen

Sensation: Deutschland out!

WM-Trauma von 2018 wiederholt

Drogenalarm bei Mädchen

Für Pillen in fremde Wohnungen

Achtung vor Vergewaltigern!

Bande in Wien-Favoriten

70-Jährige übersieht Mädchen

Schwerer Unfall in Osttirol