Corona: Erfreulicher Trend?

Fallzahlen halbiert

(03.12.2021) Gibts jetzt endlich die Trendwende bei den Corona-Zahlen? Nach immer neuen Rekordwerten in den letzten Wochen sieht es jetzt endlich wieder besser aus.

6738 Corona-Neuinfektionen sind in den letzten 24 Stunden gemeldet worden, das ist damit fast die Hälfte im Vergleich zum vorigen Freitag (12.245 Neuinfektionen).

Mit Vorsicht genießen muss man die Zahlen aber dennoch. Andere Zahlen sind nämlich nach wie vor viel zu hoch. 68 Menschen sind in den letzten 24 Stunden gestorben. Auch in den Krankenhäusern sind die Zahlen weiter hoch. So müssen auf den Normalstationen mit 2537 PatientInnen zwar 67 Personen weniger behandelt werden als am Vortag, die Zahl ist aber viel zu hoch. Auf den Intensivstationen ist die Zahl der Patienten sogar angestiegen, hier müssen jetzt 643 Menschen behandelt werden.

Also die niedrigeren Corona-Zahlen sind erfreulich, aber ein Grund zur wirklichen Freude sind sie nicht.

(FJ)

Holocaust-Gedenkprojekt

#6MFollowers

Neuer Covid-Negativrekord

43.053 neue Fälle gemeldet

Kinder werden immer dicker

Grund: Corona-Pandemie

Drohte allen Ungeimpften!

Mann Verhaftet

Ältester Gorilla tot

Stolze 61 Jahre alt

Das gab es noch nie!

Prüfungsausfall für Camper

Schneewittchen und 0 Zwerge

Disney bekommt Ärger

Wiener rettet Britin

Seltene Übereinstimmung