Corona-Hammer!

Fast 6.000 Neuinfektionen!

(29.10.2021) In den letzten 24 Stunden haben sich fast 6.000 Menschen in Österreich mit dem Corona-Virus infiziert! Exakt sind es 5.861. Das ist ein trauriger Rekord in diesem Jahr. Vor einer Woche waren es noch 3.582.

Vor fast genau elf Monaten - am 26. November 2020 - waren mit 5.526 Neuinfektionen mehr als 5.000 von Innen- und Gesundheitsministerium gemeldet worden. Die heute gemeldeten 5.861 liegen deutlich über dem Schnitt der vergangenen Woche mit 3.996 Infektionen. Die Sieben-Tages-Inzidenz stieg nunmehr auf 313,1 Fälle pro 100.000 Einwohner. Am heutigen Freitag, dem letzten Wochentag in den Herbstferien, gab es somit bereits 39.843 bestätigte aktive Fälle - mehr als die oberösterreichische Stadt Steyr Einwohner hat.

AGD0004 5

Allein seit Donnerstag wurden 17 weitere Todesfälle gemeldet. Insgesamt hat die Covid-19-Pandemie seit Ausbruch bereits 11.333 Tote in Österreich gefordert. Pro 100.000 Einwohner sind 126,9 Menschen an den Folgen einer Coronavirus-Infektion gestorben.

Im Krankenhaus lagen am Freitag bereits 1.370 Personen, das sind um 81 mehr als am Donnerstag. 280 Schwerkranke werden auf Intensivstationen betreut - um 15 mehr als am Vortag. Innerhalb einer Woche kamen 56 Covid-19-Patienten in intensivmedizinischer Betreuung hinzu.

(MK/APA)

Mutter kommt ums Leben

Bei Wohnhausbrand

Mann wird zum Lebensretter

Kind bewusstlos im Wasser

Kundgebungen im ganzen Land

"Demokratie verteidigen"

Stillstand auf Brennerautobahn

Letzte Generation schlägt zu

Fünf Femizide an einem Tag

Schreckliche Statistik Wien

Großbrand in Valencia

Mehrere Tote

Verdacht auf Geldwäsche

Razzien in drei Ländern

Kontrollierte Cannabis-Freigabe

Deutscher Bundestag