Corona: Influencer (33) tot

Hielt Virus für einen Scherz

(19.10.2020) Mit über 1,1 Millionen Instagram-Followern war Dmitriy Stuzhuk in seiner Heimat Ukraine bereits ein Star. Der 33-Jährige hat seine Community regelmäßig mit Fotos und Videos versorgt. Jetzt ist der dreifache Vater gestorben.

Sein letztes Posting auf "instagram" berührt. Darin zeigt sich der Ukrainer mit Sauerstoffmaske und richtet den dringenden Appell an seine Fans: Ich möchte allen eine eindringliche Warnung zukommen lassen: Ich dachte auch, dass es kein Corona gibt, bis ich selbst krank wurde. Covid-19 ist real. Es ist eine schwere Krankheit.”

Wenig später meldet sich seine Frau mit der traurigen Nachricht: "Dima ist nicht mehr bei uns. Sein Herz hielt es nicht aus.” Der 33-Jährige galt als völlig gesund, bevor er sich in einem Türkei-Urlaub infizierte. Zuerst bekam Dmitriy einen geschwollenen Hals, dann Atembeschwerden und Husten. Zurück in der Heimat wurde der Influencer positiv getestet. Sein Zustand wurde in den folgenden Tagen immer schimmer, eher er schließlich an Covid-19 stab.

(jf)

Pinguine „erobern“ die Stadt

in Chicago

Holzpenis im Allgäu weg

Ersatz muss her

Neujahrskonzert findet statt

Orchester spielt ohne Publikum

Geldkassette mitgenommen

Fahndung in Wr. Neustadt

Zur Aufklärung: Vulva-Kalender

"Vielfalt zwischen Beinen"

Ungewöhnlicher Polizeieinsatz

Waschbär bricht in Modehaus ein

Schneechaos in Österreich

Dauereinsatz

Koalababy verlässt Beutel

Neuigkeiten aus Schönbrunn