Corona: Mops positiv getestet

in den USA

(29.04.2020) In den USA ist erstmals ein Hund positiv auf Covid-19 getestet worden. Der Mops hat sich offenbar bei den kranken Personen im Haushalt angesteckt, heißt es. "Winston" ist im Zuge einer Studie an der University in North Carolina untersucht worden.

Die Familie wurde zuvor stutzig, weil "Winston" sein Frühstück nicht komplett aufgegessen habe. Das sei für diesen Hund sehr ungewöhnlich. Bis auf diese Tatsache geht es dem Vierbeiner aber gut.

(ts)

Polizist als Vergewaltiger

30 Jahre Haft

Russische Fakenews

Gefälschte Cover & Co

Tirol: Mann schießt um sich

52-jähriger überwältigt

Vater zeigt Polizei an

Missbrauch in Lech

AK fordert Mietpreisbremse

Wann kommt sie endlich?

Tiroler von Lawine begraben

54-Jähriger ist verstorben

Teichtmeister ist krank

Prozess verschoben

Sollen Ärzte über 70 arbeiten?

Diskussion über Altersgrenze