Corona Update - Österreich

10 weitere Bezirke orange

(09.10.2020) Entgegen ersten Befürchtungen ist die Corona-Ampel auch nach der Sitzung der Kommission am Donnerstag in allen Bezirken maximal orange geblieben. Näheres wird Gesundheitsminister Rudolf Anschober mit Experten in den kommenden Stunden erläutern. Zunächst war befürchtet worden, dass in vier Bezirken die Ampel auf Rot gestellt wird.

10 weitere Bezirke auf Orange

Allerdings wurden zehn Bezirke von Gelb auf Orange hoch gestuft. Der Bezirk Völkermarkt in Kärnten, sowie Gmunden und Rohrbach in Oberösterreich springen sogar von Grün auf Orange. Von Warnstufe Gelb auf Grün zurück geht es für Steyr (Land), Leibnitz, Murau sowie Hartberg-Fürstenfeld. Gesamt sind derzeit 30 Bezirke gelb.

Schulen könnten bald schließen

Der Krisenstab der Regierung überlegt, ob der Unterricht an den Schulen vorübergehend wieder ausgesetzt werden soll. Ein Notbetrieb zur Betreuung der Kinder soll aber auf jeden Fall aufrechtbleiben. Es wird auch vermutlich längere Herbstferien geben.

Rekordhoch bei Neuinfektionen

Zuvor war in Österreich ein Rekordwert von 1.209 bestätigten SARS-CoV-2-Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden verzeichnet worden. Mit einem Anstieg der aktiv Infizierten innerhalb von einer Woche um knapp ein Fünftel auf 9.930 Personen reiht sich Österreich im gesamteuropäischen Trend starker Zunahmen im Mittelfeld ein.

Am Freitagmorgen wurden 1131 Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden in Österreich registriert. Auf Wien entfallen 392 Fälle, in Niederösterreich wurde mit 223 Fällen sogar ein Negativrekord verzeichnet. Vier Menschen starben. Die Zahl der aktiven Corona-Fälle liegt heute bei 12.267. Seit Beginn der Pandemie sind 52.603 Menschen in Österreich positiv auf das Virus getestet worden.

(apa/ak)

Wien: 136 km/h statt 50

Probezettel futsch

Rauchpausen sind teuer!

2 Wochen Arbeitszeit futsch

Frontalcrash im Weinviertel

Vater tot Kinder verletzt!

Venedig verlangt nun Eintritt

Online-Reservierung + 5€

Flüge: 40% mehr Emissionen

Horrorbilanz für Österreich

Trump vor Gericht

Prozess gegen Ex-Präsident

Braunbär verletzt Wanderer

Zwei Verletzte in der Slowakei

Iran: Wie reagiert Israel?

Beratungen laufen noch