Corona-Wutrede geht viral

Unternehmerin platzt der Kragen

(20.02.2021) Mit mächtig Wut im Bauch und laut eigener Aussage „ordentlich Blutdruck“ hat eine deutsche Unternehmerin für Aufsehen gesorgt! Sina Trinkwalder, eine Textilunternehmerin hat in in der Talk-Show von Maybrit Illner wohl einigen kleinen Unternehmern aus der Seele gesprochen.

In einer 1 ½ minütigen Brandrede heizt sie dem, in der Sendung anwesenden, deutschen Wirtschaftsminister Peter Altmayer mächtig ein. Der Grund: Deutsche Großkonzerne wie VW haben im vergangenen Jahr trotz Corona Milliarden an Gewinnen verzeichnet und bekommen trotzdem Kurzarbeitsförderungen. Kleine Unternehmen müssen auf die Hilfen viel länger warten und wissen oft nicht einmal, wie sie die Hilfen beantragen sollen. Die kleinen Unternehmen werden laut ihr vollkommen im Stich gelassen. Ein noch größerer Schock für sie: Das Unternehmen Karstadt, das schon mehrfach „fast tot“ war, bekommt vom Staat 460 Milliarden als Hilfe!

Ihre Rede scheint bei vielen Menschen auf offene Ohren zu stoßen. Kurze Zeit nach der Rede, wird das Video im Internet tausendfach geliked, geteilt und kommentiert.

Check dir hier ihre komplette Rede:

(FJ)

Personalengpässe in Spitälern

Patienten von Graz nach Kärnten

Wien: Neue Fahrradstraße!

Planungsstart Herbst

EU: Abtreibung bald Grundrecht

Nach Rückschritt in USA

Wien verschärft Maßnahmen

Im Gesundheitsbereich

Bub (2) stürzt 30 Meter tief!

Bei Wanderung verletzt

Tirol: Grillerexplosion!

2 Männer schwer verletzt

Ladendieb "opfert" Komplizen

Läuft gegen geschlossene Tür

Haft für Cyber-Mobbing?

Japan reagiert auf Suizid