Coronafall wegen einer Stelze?

neuer Fall in China

(09.11.2020) Eine deutsche Stelze soll einen Corona-Fall in China ausgelöst haben! In der ostchinesischen Stadt Tianjin soll sich ein Arbeiter in einem Kühlhaus infiziert haben. Das berichten staatliche Medien. Mehrere Tests sollen dabei ergeben haben, dass Virus-Spuren an der Verpackung einer gefrorenen Stelze gefunden worden sind.

Die Stelze sei zunächst aus Bremen nach Tianjin importiert und von dort weiter in die Stadt Dezhou gesendet worden ,Acht Menschen, mit denen der Arbeiter zuvor engen Kontakte hatte, wurden laut der staatlichen Zeitung "Global Times" vorsorglich unter Quarantäne gestellt. Tianjin hat nach dem Verdacht sofort strengere Kontrollen angesetzt.

(mt)

Nächster Kanzler Kickl?

ÖVP und SPÖ stürzen ab

Massiver Wanzen-Befall

Ernteschäden garantiert!

Prag: Führerloses Taxi rollte los

und tötete Fußgängerin

Blitzscheidung der Straches

Seit heute geschieden!

Lawinenabgang in Nagano

Österreicher unter Todesopfern

HPV-Impfung ab Mittwoch gratis

für alle von neun bis 20

Kakerlaken nach EX benennen!

Und verfüttern lassen!

Wirre Tiktok-Videos aus NÖ!

Endzeitprophet meldet sich