Lichtblick fürs Burgenland

Keine Neuinfektionen

(04.06.2021) Gute Neuigkeiten aus dem Osten Österreichs! Seit August 2020 sind am heute erstmalig keine Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet worden. Auch Todesfälle wurden keine verzeichnet. Ein positiver Meilenstein in der Pandemie!

Infektionszahlen weiter rückläufig

Zum ersten Mal nach neun Monaten steigt die Zahl der bestätigten Fälle im Burgenland nicht weiter an. Es bleibt bei insgesamt 18.306 Menschen, die sich seit Pandemie-Beginn infiziert haben. Die Zahl der aktiven Fälle ist weiterhin rückläufig. Die Sieben-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt am Freitag bei 14,9 und wird voraussichtlich noch weiter sinken.

(MB)

Brand in Traiskirchen

Höchste Alarmstufe

Flitzer verursacht Rote Karte

Spieler fassungslos

Impfgegner belästigen Kinder!

Mehrere Fälle an Wiener Schulen

Steinalte eineiige Zwillinge!

Weltrekord: 107-jährige Frauen

Corona Regeln Neu

Änderungen in Wien

Wut-Wiener explodiert!

Wegen falsch geparktem SUV

Gregor Schlierenzauer

Beendet Karriere

Vulkanausbruch La Palma

Erschreckende Videos