Lichtblick fürs Burgenland

Keine Neuinfektionen

(04.06.2021) Gute Neuigkeiten aus dem Osten Österreichs! Seit August 2020 sind am heute erstmalig keine Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet worden. Auch Todesfälle wurden keine verzeichnet. Ein positiver Meilenstein in der Pandemie!

Infektionszahlen weiter rückläufig

Zum ersten Mal nach neun Monaten steigt die Zahl der bestätigten Fälle im Burgenland nicht weiter an. Es bleibt bei insgesamt 18.306 Menschen, die sich seit Pandemie-Beginn infiziert haben. Die Zahl der aktiven Fälle ist weiterhin rückläufig. Die Sieben-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt am Freitag bei 14,9 und wird voraussichtlich noch weiter sinken.

(MB)

AUT: Wir sind zu dick!

Kinder in Österreich betroffen!

Reisen wieder stressig!

Streik bei DB und Lufthansa!

Bitcoin legt weiter zu!

Kauf jetzt riskant?

Waffenruhe vor Ramadan?

Gespräche geben Hoffnung

7-Jährige ertrunken

Dramatisches Bootsunglück

Cobra-Einsatz in Schule

Bursch mit Spielzeugwaffe

Anti-Faltencreme für Achtjährige

Ärzte besorgt über Trend

Kleinkind stürzt aus Fenster

Einsatzkräfte verlieren Kampf