Lichtblick fürs Burgenland

Keine Neuinfektionen

(04.06.2021) Gute Neuigkeiten aus dem Osten Österreichs! Seit August 2020 sind am heute erstmalig keine Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet worden. Auch Todesfälle wurden keine verzeichnet. Ein positiver Meilenstein in der Pandemie!

Infektionszahlen weiter rückläufig

Zum ersten Mal nach neun Monaten steigt die Zahl der bestätigten Fälle im Burgenland nicht weiter an. Es bleibt bei insgesamt 18.306 Menschen, die sich seit Pandemie-Beginn infiziert haben. Die Zahl der aktiven Fälle ist weiterhin rückläufig. Die Sieben-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt am Freitag bei 14,9 und wird voraussichtlich noch weiter sinken.

(MB)

Auch Handygebühren steigen

Inflationshammer schlägt zu!

Taxi-Raser mit Kids an Bord!

Wels: 2 Taxifahrer angezeigt

Tirol: Fatale Verwechslung!

Falscher Leichnam beerdigt

Stmk: Familie rettet sich!

Nach heftigem Blitzeinschlag

Politiker leben länger

Auch in Österreich

Chicago: Schüsse bei Parade

Nächstes Massaker in USA

Badeurlaub sicher?

Viele nach Hai-Attacken nervös

Türkei: 4-jähriger erschossen

An Kontrollpunkt