CoV-Ampel: 21 Bezirke auf Rot

fast ganz Ö betroffen

(22.10.2020) Die Ampelkommission hat wieder getagt. In fast ganz Österreich stehen ab morgen Bezirke bzw. Regionen auf Rot. Neben der Bundeshauptstadt – Wien bleibt auf Orange - gibt es nur in Kärnten noch keine roten Flecken. Insgesamt sind nun 25 Bezirke rot eingefärbt. Unverändert gegenüber der Vorwoche bleiben die Bezirke Wels in Oberösterreich, Hallein in Salzburg sowie Innsbruck und Innsbruck-Land in Tirol.

Auf Rot stehen ab Freitag:

  • Burgenland: Neusiedl am See
  • Niederösterreich: St. Pölten, Amstetten (direkt von Gelb auf Rot), Bruck an der Leitha, Mödling und Tulln
  • Oberösterreich: Gmunden, Grieskirchen, Ried im Innkreis, Rohrbach, Schärding und Vöcklbruck
  • Salzburg: Salzburg-Umgebung, St. Johann im Pongau und Zell am See
  • Steiermark: Leoben und Voitsberg
  • Tirol: Imst, Landeck sowie Schwaz
  • Vorarlberg: Region Rheintal/Walgau

Grüner Pass nicht via E-Card

Datenschutzbedenken

1.333 Corona-Neuinfektionen

innerhalb von 24h

Hund beißt Kleinkind!

Besitzer schläfern Tier ein

Geburt in 27 Sekunden!?

Sie gebärt in Rekordzeit

Tierquäler: Katze verletzt

verbotene Falle aufgestellt

Zebrastreifen aufgemalt

1.500 Euro Strafe

Schwiegermonster deluxe!

Stiehlt Braut die Show

Socke über dem Kopf

schlimme Tierquälerei