CoV-Ampel: 21 Bezirke auf Rot

fast ganz Ö betroffen

(22.10.2020) Die Ampelkommission hat wieder getagt. In fast ganz Österreich stehen ab morgen Bezirke bzw. Regionen auf Rot. Neben der Bundeshauptstadt – Wien bleibt auf Orange - gibt es nur in Kärnten noch keine roten Flecken. Insgesamt sind nun 25 Bezirke rot eingefärbt. Unverändert gegenüber der Vorwoche bleiben die Bezirke Wels in Oberösterreich, Hallein in Salzburg sowie Innsbruck und Innsbruck-Land in Tirol.

Auf Rot stehen ab Freitag:

  • Burgenland: Neusiedl am See
  • Niederösterreich: St. Pölten, Amstetten (direkt von Gelb auf Rot), Bruck an der Leitha, Mödling und Tulln
  • Oberösterreich: Gmunden, Grieskirchen, Ried im Innkreis, Rohrbach, Schärding und Vöcklbruck
  • Salzburg: Salzburg-Umgebung, St. Johann im Pongau und Zell am See
  • Steiermark: Leoben und Voitsberg
  • Tirol: Imst, Landeck sowie Schwaz
  • Vorarlberg: Region Rheintal/Walgau

Polizist als Vergewaltiger

30 Jahre Haft

Russische Fakenews

Gefälschte Cover & Co

Tirol: Mann schießt um sich

52-jähriger überwältigt

Vater zeigt Polizei an

Missbrauch in Lech

AK fordert Mietpreisbremse

Wann kommt sie endlich?

Tiroler von Lawine begraben

54-Jähriger ist verstorben

Teichtmeister ist krank

Prozess verschoben

Sollen Ärzte über 70 arbeiten?

Diskussion über Altersgrenze