CoV-Ampel: 21 Bezirke auf Rot

fast ganz Ö betroffen

(22.10.2020) Die Ampelkommission hat wieder getagt. In fast ganz Österreich stehen ab morgen Bezirke bzw. Regionen auf Rot. Neben der Bundeshauptstadt – Wien bleibt auf Orange - gibt es nur in Kärnten noch keine roten Flecken. Insgesamt sind nun 25 Bezirke rot eingefärbt. Unverändert gegenüber der Vorwoche bleiben die Bezirke Wels in Oberösterreich, Hallein in Salzburg sowie Innsbruck und Innsbruck-Land in Tirol.

Auf Rot stehen ab Freitag:

  • Burgenland: Neusiedl am See
  • Niederösterreich: St. Pölten, Amstetten (direkt von Gelb auf Rot), Bruck an der Leitha, Mödling und Tulln
  • Oberösterreich: Gmunden, Grieskirchen, Ried im Innkreis, Rohrbach, Schärding und Vöcklbruck
  • Salzburg: Salzburg-Umgebung, St. Johann im Pongau und Zell am See
  • Steiermark: Leoben und Voitsberg
  • Tirol: Imst, Landeck sowie Schwaz
  • Vorarlberg: Region Rheintal/Walgau

Superwahlsonntag

Wer gewinnt?

D: Masken im Auto Pflicht

Als Teil des Verbandskastens

PKW fährt in Menge

Bei Almabtrieb

Ö: Es wird immer mehr gekifft

Enormer Cannabis-Boom

Mordfall in Kroatien

Drei Kinder tot

Reaktionen auf Kickl Statement

Mediziner: fast schon geschmacklos

Thiem von Physio enttäuscht

kryptische Nachricht auf Twitter

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt