CoV & Co: Notbetrieb in Schulen

Kaum noch fittes Personal

(14.12.2023) Gehen uns jetzt endgültig die Lehrerinnen und Lehrer aus? Die derzeit heftige Krankenstandswelle führt in immer mehr Schulen zu einer Art Notbetrieb. Laut Lehrergewerkschaft liegen derzeit nämlich besonders viele Kolleginnen und Kollegen krank im Bett. Viele davon sind Corona-positiv getestet, aber auch andere virale Infekte sorgen für einen wirklichen massiven Personalmangel.

Und schnelle Besserung sei leider nicht in Sicht, sagt Lehrergewerkschafter Thomas Krebs:
"Es fällt leider auf, dass die Krankenstände auch immer länger dauern. Früher waren viele zwei bis drei Tage daheim, heute dauert die Erholung deutlich länger. Wir müssen uns jetzt wieder in die Ferien retten und dann hoffen, dass wir uns zumindest zwei Wochen lang erholen können. Sonst wird das im Jänner richtig bitter."

(mc)

Anzeige gegen Rapid!

Homophobe Äußerungen

Tochter (12) verkauft!

Zwangsheirat in Spanien?

Wien: Klimakleber-Alarm!

Misthaufen vor Schönbrunn

Macron will Soldaten schicken

Unterstützung für Ukraine

Kiss Taylor & Marry Katy

Video mit Travis Kelce viral

Frag die Oma

Kochen mit der TikTok-Oma

Zendaya sorgt für Aufsehen

Fashion-Show bei Dune 2

Romantiker aufgepasst!

Bridget Jones kehrt zurück