CoV-Impfung = Alkoholverbot?

Zwei Monate nichts trinken

(11.12.2020) Wer sich gegen Corona impfen lässt, sollte zwei Monate keinen Alkohol trinken. Diese Empfehlung russischer Ärzte sorgt für großes Aufsehen im Netz. In Moskau sind jetzt die ersten Freiwilligen mit dem Impfstoff “Sputnik V“ geimpft worden. Um die Wirkung nicht zu beeinflussen, empfehlen die Ärzte schon vor der ersten Impfung zwei Wochen auf Alkohol zu verzichten. Weiters soll man auch nach der ersten Impfung sechs Wochen lang nichts trinken.

Heimische Ärzte zeigen sich verwundert. Wissenschaftlich kann man sich diese Empfehlung nicht erklären, sagt Allgemeinmediziner Wolfgang Auer:
“Medizinisch macht das nicht wirklich Sinn. Ich kann mir aber vorstellen, dass die russischen Gesundheitsbehörden alles versuchen, um die Landsleute vom Trinken abzuhalten. Vor allem wenn es um harte Sachen geht.“

(mc)

Mode: Aus für Gratis-Retoure?

Kosten steigen und steigen

Tank-Tourismus-Aus legal?

Darf Ungarn das überhaupt?

61 Vogelspinnen in Paket

Horrorfund in der Stmk

Todesursache Nr. 1 bei Kindern!

In den USA: Schusswaffen!

Steiermark:16-jähriger getötet

Lenkerin stellt sich Polizei

Mündliche Matura-Countdown

Jetzt geht es dann los

Tankverbot in Ungarn

"Treibstoff-Tourismus" stoppen

GR: Mini-Hitzewellle

Ärzte warnen Touristen