CoV-Studie: Blutplasmatherapie

zeigt keine Wirkung

(25.11.2020) Es ist ein enttäuschendes Ergebnis: Eine Studie zur Blutplasmatherapie zeigt, dass diese den Gesundheitszustand von Coronavirus-Patienten nicht bedeutend verbessert. Die in der Nacht auf heute im „New England Journal of Medicine“ veröffentlichte Untersuchung zeigt außerdem, dass sich die Sterblichkeitsrate nicht verringert.

In die als Rekonvaleszenzplasma bekannte Therapie, bei der schwer an Covid-19-Erkrankten Blutplasma von Genesenen verabreicht wird, ist viel Hoffnung gesetzt worden. In Österreich hat das Rote Kreuz Genesene zur Blutplasmaspende aufgerufen. In der Studie zeigte diese Behandlung im Vergleich mit einem Placebo bei 333 Probanden keine höhere Wirksamkeit.

(mt)

Bildschirm vs. Sprache

Handys schlecht für Kinder

ESC: Kaleen Video ist da!

Nach Startproblemen

Kommt eine globale Währung?

Der Faktencheck

Trabi Comeback?

Klimaschutz: Fehlanzeige

Härte gegen Russland?

Kogler will mehr Sanktionen

Strafmündigkeit senken?

Jugendbande schlägt zu

Bub (6) tot in Güllegrube!

Am Bauernhof abgestürzt

Trump darf antreten!

Vorwahl in Colorado