Covid.. what?

Trump-Lady greift voll daneben

(16.04.2020) Wer kennt Kellyanne Conway? Sie ist Kommunikationsberaterin von Donald Trump und spätestens bei dem Begriff “alternative facts” klingelt es bei einigen von uns. Den Begriff der “alternativen Fakten” als schönere Beschreibung für “Falschbehauptungen” hat sie damals geprägt. Conway ist also für ihren kreativen Umgang mit Sprache bekannt. Jetzt aber schießt sie den Vogel ab.

Bei einem Fox-News Interview nutzt die Trump-Beraterin die Gelegenheit, um auf vermeintliche Verfehlungen der WHO aufmerksam zu machen. Diese hätten besser auf die Pandemie vorbereitet sein müssen, denn schließlich sei das neuartige Coronavirus gar nicht so neuartig: “Das ist Covid-19, nicht Covid-1, Leute”. Damit unterstellt Conway, es habe schon 18 Vorläufer des Virus gegeben.

(JF)

Polizist als Vergewaltiger

30 Jahre Haft

Russische Fakenews

Gefälschte Cover & Co

Tirol: Mann schießt um sich

52-jähriger überwältigt

Vater zeigt Polizei an

Missbrauch in Lech

AK fordert Mietpreisbremse

Wann kommt sie endlich?

Tiroler von Lawine begraben

54-Jähriger ist verstorben

Teichtmeister ist krank

Prozess verschoben

Sollen Ärzte über 70 arbeiten?

Diskussion über Altersgrenze