Covid.. what?

Trump-Lady greift voll daneben

(16.04.2020) Wer kennt Kellyanne Conway? Sie ist Kommunikationsberaterin von Donald Trump und spätestens bei dem Begriff “alternative facts” klingelt es bei einigen von uns. Den Begriff der “alternativen Fakten” als schönere Beschreibung für “Falschbehauptungen” hat sie damals geprägt. Conway ist also für ihren kreativen Umgang mit Sprache bekannt. Jetzt aber schießt sie den Vogel ab.

Bei einem Fox-News Interview nutzt die Trump-Beraterin die Gelegenheit, um auf vermeintliche Verfehlungen der WHO aufmerksam zu machen. Diese hätten besser auf die Pandemie vorbereitet sein müssen, denn schließlich sei das neuartige Coronavirus gar nicht so neuartig: “Das ist Covid-19, nicht Covid-1, Leute”. Damit unterstellt Conway, es habe schon 18 Vorläufer des Virus gegeben.

(JF)

Streifenmuster verboten

Nike vs. Adidas

Postler liefern ins Vorzimmer

Ab Juli auf Wunsch möglich

Lokal ohne Betriebslizenz

Mallorca: illegale Terrasse

OÖ: Wieder Unfall mit Fenster

Bub (3) unter Fenster begraben

ÖBB Zug aufgebrochen

Männer suchten Schlafplatz

Energy Drinks ab 18?

Altersbeschränkung gefordert

Ö: 57% der Wege per Auto

PKW weiter hoch im Kurs

Italien: Neue "Blitzer"-Regeln

Warnschilder vor Radarfallen