Crash mit Traktor!

11-Jähriger stirbt

(13.04.2022) Furchtbarer Unfall in Oberösterreich: Ein 11-Jähriger übte mit seinem Moped und prallte in einem unübersichtlichen Tunnel frontal gegen einen Traktor. Das Moped fing Feuer, das Kind starb.

Der Vorfall ereignete sich in Oberhofen am Irrsee, wo der Bub aus Vöcklabruck mit Hilfe seiner Mutter auf einem nicht für den öffentlichen Verkehr zugelassenen Güterweg das Mopedfahren übte. Die Straße führt durch einen engen und unübersichtlichen Tunnel in Richtung Rabenschwand.

Moped geriet unmittelbar in Brand

Ausgerechnet als der Junge durch den Tunnel fuhr, kam ihm ein Traktor eines örtlichen Bauern entgegen. Beide, der Traktorfahrer und der Mopedfahrer, dürften gebremst haben, dadurch geriet der 11-Jährige ins Schleudern und es kam zu einem Frontalzusammenstoß, das Moped fing sofort Feuer. Obwohl die Rettungskräfte schnell vor Ort waren, kam für den Jungen jede Hilfe zu spät, er starb noch an der Unfallstelle. Der Traktorfahrer erlitt einen schweren Schock.

Ort trauert um den Jungen

Der Rettungshubschrauber C6 brachte die Mutter des Opfers nach dem Unfall in ein Salzburger Krankenhaus. Jetzt wird die Familie im Gemeindeamt betreut.

(SR)

Öl-Embargo: Spritwucher?

Tanken wieder unleistbar?

Wien: Fiaker-Zwischenfall

Passanten und Pferde verletzt

Hausdurchsuchung: NS-Material

In FPÖ-Finanzcause

"Mundl" ist tot

Karl Merkatz ist gestorben

Dagobert Duck wird 75

Reichste Ente der Welt

Dates zunehmend alkoholfrei

Jahresauswertung von Dating-App Tinder

Tag der Menschen mit Behinderung

Rauch kündigt mehr Geld an

Ausschreitungen in Wien

Fußballfans blockieren Fahrbahn