Crash: Reh trifft Frau am Kopf

(01.09.2016) Horror-Unfall mit einem Reh in Kärnten. In Irschen im Bezirk Spittal an der Drau springt ein Reh plötzlich auf die Bundesstraße, ein Autofahrer hat keine Chance zu bremsen und kracht volle Pulle in das Tier. Das Reh wird dabei genau auf ein entgegenkommendes Auto geschleudert, durchschlägt die Windschutzscheibe, erwischt die Beifahrerin am Kopf und landet auf der Rückbank.

Serina Babka von der Kärntner Krone:

“Die Frau hat lebensgefährliche Kopfverletzungen erlitten, sie ist sofort mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus nach Klagenfurt geflogen worden. Sie befindet sich auf der Intensivstation, soll aber inzwischen außer Lebensgefahr sein.“

Das Reh hat den Unfall nicht überlebt.

VCM: großartige Stimmung

Wiener (19) gewinnt Halbmarathon

Lugner heiratet nochmal

"zum letzten Mal"

VCM: Jagd auf Rekord

Alle Details zu Straßensperren

USA: Milliarden für Ukraine

Applaus im Plenum

613 tage lang Corona

ununterbrochen positiv

Krieg: mehr sexuelle Gewalt

Bericht der UNO

Brand: Kind springt aus Fenster

Braunau: 14 Verletzte

U-Bahn kracht in Bauanhänger

Großeinsatz bei U2