D: Wildtiere aus Zoo ausgebrochen

(01.06.2018) Riesenaufregung in Lünebach im deutschen Bundesland Rheinland-Pfalz. Dort sollen aus einem Zoo mehrere Wildtiere ausgebrochen, darunter zwei Löwen, zwei Tiger, ein Jaguar und ein Bär. Der Bär soll erschossen worden sein. Die Bevölkerung ist aufgefordert worden, auf keinen Fall das Haus zu verlassen.

Albert Tautges, Oberbürgermeister von Lünebach:
"Wir hatten leider davor sehr schwere Unwetter, alles steht unter Wasser und das macht die Suche nach den Tieren natürlich umso schwieriger."

Jetzt aber die Entwarnung: Die Tiere sind nie ausgebrochen. Man habe sie nur aufgrund des starken Unwetters in ihrem Gehege nicht gefunden. Mit Hilfe einer Drohne konnten die Tiere jetzt aber gefunden werden!

Angeklagt wegen Fahren ohne Schein

Fährt mit Auto bei Anhörung

Alkolenker crasht in McDonalds

ohne Führerschein

52kg Trüffel beschlagnahmt

Flgh Wien: Trüffel müffelt

Hundeattacke auf 7-Jährige

Stmk: Kind schwer verletzt

80.000 Euro Strafe

Familie sammelte Muscheln

Royals: Kate gesichtet

60 Tage Medienpause

Extremwetter mit 52,3 Grad

Hitzerekord in Indien

Prominentes Familienglück

Harry Potter-Star gesichtet