Da hat er sich verzockt

Scheitern bei 32.000 € Frage

(21.12.2021) Unfassbare 21 Jahre lang hatte sich Thomas Müller für die deutsche Ausgabe der Millionenshow "Wer wird Millionär" beworben. Endlich hatte es der fünffache Familienvater zu Günther Jauch geschafft, leider hat er dabei total versagt. Bereits bei der 8000 Euro Frage geriet er ins Straucheln. 

Gefragt wurde nach der Titelfigur des aktuellen Bestsellers „Glitterschnitter“. Der Kandidat bekam als Antwortmöglichkeiten: das Sams, Franz Eberhofer, Herr Lehmann und Lisbeth Salander. 3 Joker kostete es ihn die Frage zu lösen, sein Telefonjoker Professor Eckhard Freise konnte ihm die Lösung "einsagen".

Besonders bitter, ohne Joker ging es zur 32.000 Euro Frage. Sie lautete: „Wer wurde im September zu einem Jahr Haft ohne Bewährung verurteilt? Tony Blair, Georg W. Bush, Nicolas Sarkozy oder Silvio Berlusconi?“ Müller wählte Berlusconi. Richtig wäre Sarkozy gewesen.

Damit fiel er auf 500 Euro zurück und seine Frau stöhnte auf. "Das wird ein sehr trauriges Weihnachtsfest".

(dm)

mRNA-Impfstoff für Grippe!

Wird in USA entwickelt

Gratis-Tampons an Schulen

Forderung in Vorarlberg

Heute Urteil im Fall Leonie!

Gegen Abend erwartet

Sensation: Deutschland out!

WM-Trauma von 2018 wiederholt

Drogenalarm bei Mädchen

Für Pillen in fremde Wohnungen

Zu schön um wahr zu sein

Harry Styles und Kylie Jenner

Wegen BDSM Skandal

Kim K lehnt Balenciaga-Deal ab

Kanye West: "Ich mag Hitler"

Entsetzen über US-Rapper