Darf man Kids per App überwachen?

(23.10.2015) Darf man Kinder wirklich per App völlig überwachen? Der US-Anbieter 'Qustodio' verspricht mit seiner Software Eltern jedenfalls die totale Kontrolle. Per App kann man die Smartphones der Kinder orten, ihre Sozialen Netzwerke überwachen und sogar unerwünschte Kontakte sperren. Und alles ganz unsichtbar - die Kids bekommen gar nicht mit, dass die Eltern quasi mitlesen.

Kinder- und Jugendanwalt Michael Rauch ist strikt dagegen:
“Das ist ja eigentlich paranoid. Man bezeichnet solche Eltern als Helikopter-Eltern. Es ist weder für das Kind, noch für die Eltern gut, wenn sie permanent überwachen und kontrollieren. Man soll mit seinen Kindern sprechen, Vertrauen aufbauen und sie begleiten – aber sicher nicht mit solchen Apps. Hände weg davon!“

Nach Unfall: 7-jährige tot

Unfall am Wochenende

Umwelt-Aktivisten vor Gericht

Nach Formel-1-Protest

60-Jährige mit Stichwunde

von "Ex" attackiert

Beim Rasenmähen gestorben!

In Erdloch gefallen

22-jähriger von Blitz getötet

In Kärnten

Matterhorn: 2 Tote!

Nächstes Berg-Todesdrama

Frau und Kind tot!

Sturz aus Hochhaus!

Hundeattacke: 28-jährige verletzt

In Kärnten