Schnürsenkel-Fact 2

(20.04.2017) Laut den Forschern der Universität Berkeley in Kalifornien führen zwei Effekte zum bekannten Schnürsenkel-Problem.

Scroll runter!

Beim Auftreten auf den Boden lockert sich zum einen das Knotenzentrum. Durch die Bewegung beim Laufen werden die Schnürsenkel derweil in Schwingung versetzt und dadurch locker.

Aber auch die Schwerkraft hat damit etwas zu tun. Erfahre mehr!

Brand in Traiskirchen

Höchste Alarmstufe

Flitzer verursacht Rote Karte

Spieler fassungslos

Impfgegner belästigen Kinder!

Mehrere Fälle an Wiener Schulen

Steinalte eineiige Zwillinge!

Weltrekord: 107-jährige Frauen

Corona Regeln Neu

Änderungen in Wien

Wut-Wiener explodiert!

Wegen falsch geparktem SUV

Gregor Schlierenzauer

Beendet Karriere

Vulkanausbruch La Palma

Erschreckende Videos