Schnürsenkel-Fact 2

(20.04.2017) Laut den Forschern der Universität Berkeley in Kalifornien führen zwei Effekte zum bekannten Schnürsenkel-Problem.

Scroll runter!

Beim Auftreten auf den Boden lockert sich zum einen das Knotenzentrum. Durch die Bewegung beim Laufen werden die Schnürsenkel derweil in Schwingung versetzt und dadurch locker.

Aber auch die Schwerkraft hat damit etwas zu tun. Erfahre mehr!

Fiaker müssen "arbeiten"

Trotz Megahitze!

Hase an Baum genagelt

Tier geköpft und gehäutet

Countdown zum Ukraine-Match

Wir drücken die Daumen!

Gesuchter Soldat tot?

Fahndung wegen Terrorverdacht

Tornado in Belgien

Mehrere Menschen verletzt

1 Milliarde Geimpfte

China gibt Gas

Skandal um Lokalpolitiker

Erpresst Opfer mit Sex-Bildern

Schwarzfahrer Deluxe

Wildschwein in U-Bahn