Das 13. Sternzeichen

Alles über den Schlangenträger

(30.11.2023) Schon seit einiger Zeit macht auf diversen Social-Media-Plattformen das Gerücht um ein 13. Sternzeichen die Runde. Die Rede ist vom Sternbild des sogenannten "Schlangenträgers".

Die Gerüchte bewahrheiten sich

Unsere Astrologen orientieren sich an einem Tierkreis, der sich in zwölf Sternzeichen untergliedert. Doch schaut man genau hin, sieht man tatsächlich zwischen Skorpion und Schütze ein 13. Zeichen in Form einer ringförmigen Gestalt.

Der Schlangenträger (nach dem griechischen Gott der Heilkunst Asklepios benannt) hat nur nicht sonderlich viel Beachtung bekommen. Denn die Astrologen bevorzugen es, sich an den tropischen Tierkreis zu halten und das Jahr in zwölf große Zeitabschnitte einzuteilen.

Auf der Kurzvideo-App "TikTok" stößt das wiederentdeckte Sternzeichen primär auf Ablehnung, da die Menschen sich schon ihr Leben lang ihr persönliches Sternzeichen eingeprägt haben. Manche Astrologie-Fans definieren sich sogar über diese.

Charaktereigenschaften des Schlangenträgers

Auch der Schlangenträger bringt, wie jedes andere der zwölf Sternzeichen ebenso individuelle Eigenschaften und Einstellungen mit sich. So zählen zu den positiven Charaktereigenschaften unter anderem: leidenschaftlich, weltoffen und begeisterungsfähig;

Wer also mit diesen Charakterzügen gesegnet ist und zwischen 29. November und 17. Dezember geboren ist, könnte sich also als waschechten Schlangenträger bezeichnen.

Doch ob sich das Sternzeichen wirklich bei den Leuten durchsetzt, steht noch in den Sternen...

(JH)

Vater tot aufgefunden

Frau und Tochter ermordet

Nato Truppen in Ukraine?

Kritik an Macrons Aussagen

Vater mit Kinder verschwunden!

Fahndung in Wien

Das neue Wohnbaupaket

1. Mrd. Euro und weniger Steuer

Anzeige gegen Rapid!

Homophobe Äußerungen

Tochter (12) verkauft!

Zwangsheirat in Spanien?

Wien: Klimakleber-Alarm!

Misthaufen vor Schönbrunn

Macron will Soldaten schicken

Unterstützung für Ukraine