Das ändert sich 2020

Neuerungen für Konsumenten

(31.12.2019) Weniger schädliche Stoffe und das Aus für Legebatterien und Plastiksackerl! Das Jahr 2020 bringt für uns Konsumenten einige Neuerungen. So darf bereits ab Jänner kein schädliches Bisphenol A mehr in Kassenzetteln verwendet werden. Auch diverse krankmachende oder gar krebserregende Stoffe in Plastik oder Textilprodukten werden verboten. Zahlst du deine Autoversicherung immer halb- oder vierteljährlich, darf bei der Steuer dafür kein Aufpreis mehr verrechnet werden. Außerdem ist mit 2020 das Plastiksackerl endgültig per se!

Robert Wurzinger von der Arbeiterkammer Oberösterreich:
"Es wird kompostierbare Bio-Sackerl geben. Die Unternehmen werden dafür allerdings ziemlich wahrscheinlich einen Beitrag einheben, weil sie ja auch entsprechende Kosten haben werden. Viele Konsumenten werden solche Sackerl aber gar nicht mehr benötigen, weil sie mit eigenen Tragetaschen kommen werden."

Bub erstickt im Wäschetrockner

Tragödie auf Mallorca

Zwölfjährige missbraucht

17 Tatverdächtige

"Schreitag gegen Gewalt"

In Wiener City

Bundeswehrsoldat erschoss vier Menschen

in Deutschland

Kaleen präsentiert ESC-Song

"We will rave" für Österreich

Warnstreik bis heute 17.00 Uhr

AUA-Flüge betroffen

Nawalny-Begräbnis begonnen

Tausende Menschen versammelt

Masernfall in Therme Lutzmannsburg

in der Freizeiteinrichtung