Erfindung gegen Handy-Bakterien

(23.11.2015) Das ist doch eine coole Erfindung! Deutsche Forscher entwickeln gerade den sogenannten “Touchless Screen“. Dieser ermöglicht es dem User das Smartphone zu bedienen, ohne dabei das Display zu berühren.

So funktioniert's: Das Display reagiert auf die Feuchtigkeit deiner Haut. Somit kannst du mit den Fingern einige Millimeter über dem Display schweben, das Smartphone reagiert trotzdem.

Großartig, sagen Experten. Denn gerade der Touchscreen unseres Handy ist eine wahre Sammelstelle für Bakterien und Viren. Studien zeigen ja, dass die Oberflächen von Smartphones teilweise sogar unhygienischer als öffentliche Toiletten sind.

Sozialmediziner Michael Kunze:
“Toiletten werden ja doch regelmäßig gereinigt, doch niemand wird sein Smartphone waschen. Also auf den Displays finden wir eigentlich alles - von Fäkalbakterien bis zu Influenzaviren. Das berührungslose Smartphone wäre also wirklich von Vorteil.“

Salzburger betrogen!

Zehntausende Euro weg!

FFF mit EU-weiter Demo

31.Mai auch in Österreich

Angriff erschüttert die Welt

Zeltlager in Rafah zerstört

Wo ist Silina (13)?

Wiener Mädchen vermisst!

Familien: Essen kaum leistbar

Schuldnerberater schlagen Alarm

Hitze: 48 Tote in Mexiko-Stadt

Verheerende Temperatur-Rekorde

Pferdesport: Reiterin stirbt

Tödlicher Sturz bei Turnier

Auto-Reparaturen immer teurer

AK-Preischeck in Werkstätten