Dating-Apps sind heiß auf Daten

(02.05.2016) Warnung an alle Singles: Dating-Apps sind richtig heiß auf User-Daten. Davor warnt jetzt die Plattform “singleboersen-vergleich.de“. 9 von 10 getesteten Flirt-Apps können direkt auf Fotos und Dateien deines Smartphones zugreifen. 8 von 10 können außerdem - dank Standortbestimmung - ein Bewegungsprofil von dir erstellen. Inklusive deinem Wohnort und deinem Arbeitgeber. Und rund jede 7. Dating-App kann ohne dein Wissen SMS und Kontakte auslesen und versenden.

Pamela Moucha von “singleboersen-vergleich.de“:
“Das heißt nicht, dass die Apps das auch machen. Es heißt nur, dass die Apps es rein theoretisch könnten. Man muss dafür einfach ein Bewusstsein entwickeln und sich genau überlegen, wo man sich wirklich registrieren möchte.“

Weniger AstraZeneca-Impfstoff?

Lieferung könnte geringer sein

Impf-Nebenwirkungen

Video geht viral

Rihanna sexy

bei der Müllentsorgung

Redeverbot in Öffis

Jetzt auch in Österreich?

Susanne Raab wird Mama

Glück bei der Familienministerin

Nutztiere im Überfluss

Krise überrollt Fleischindustrie

Bond Film wieder verschoben

Wegen Corona-Pandemie

Bei Einbruch selbst eingesperrt

Richtig blöd gelaufen