Dauerständer: Mann stirbt!

(10.01.2017) Ein Mann stirbt an seiner eigenen Erektion! Es klingt wie ein Märchen, soll aber so tatsächlich in Nigeria passiert sein. Ein Mann konsumiert jede Menge Alkohol und wirft sich dann eine fragwürdige Potenzpille mit dem Namen “Manpower“ ein. Angeblich, um seine neue Freundin zu beeindrucken. Als er beim Sex nicht zum Höhepunkt kommt und die Erektion auch überhaupt nicht mehr abklingen will, soll er die Panik bekommen haben. Wenig später ist er tot.

Allgemeinmediziner Wolfgang Auer:
“Die Erektion selbst ist sicher nicht die Todesursache gewesen. Aber ein fragwürdiges Potenzmittel in Kombination mit viel Alkohol – das ist gefährlich. Es dürfte zu einer Erweiterung des gesamten Gefäßsystems gekommen sein.“

Akademikerball: Demos geplant

Auch russische Besucher?

Gruselfund am Strand!

Gefrorener Hai entdeckt

Lawine: Bleib auf den Pisten!

Für Fotos in Lebensgefahr

Polizist als Vergewaltiger

30 Jahre Haft

Russische Fakenews

Gefälschte Cover & Co

Tirol: Mann schießt um sich

52-jähriger überwältigt

Vater zeigt Polizei an

Missbrauch in Lech

AK fordert Mietpreisbremse

Wann kommt sie endlich?