Dealer dank besorgter Mama im Knast

(07.11.2018) Dank einer besorgten Mama sitzt ein Drogerndealer in Haft, der mit heroinsüchtigen Teenagern ein kleines Vermögen verdient haben soll. Der Kärntner soll in den letzten zwei Jahren mehrere 16- bis 18-Jährige mit Heroin versorgt haben. Darunter ein Mädchen, das sich wegen der Sucht dermaßen verändert hat, dass die Mama die Polizei alarmiert hat. So ist man auf den Dealer gestoßen.

Elisa Aschbacher von der Kärntner Krone:

“Bei der Hausdurchsuchung in Feldkirchen konnten die Beamten mehrere Handys, SIM-Karten, Aufbewahrungsdosen und Drogen-typisches Verpackungsmaterial sicherstellen. Er soll durch den Drogenverkauf mehrere 10.000 Euro erzielt haben.“

Er geht mit der Zeit

Prinz William auf TikTok

Mit Post verschickt

200 kg Gorilla auf reisen

Endlich ist es vorbei!

Kims Scheidung ist finalisiert

Billie Eilish's erstes Mal

Sie redet offen über ihn

HIV: Diskriminierung im Job

Heute ist Welt-Aids-Tag

4 Tage Arbeitswoche

Projekt sehr erfolgreich

Christiane Hörbiger ist tot

Österreichs Superstar wurde 84

H&M streicht 1500 Stellen

Wegen der hohen Inflation