Hund in Mülltonne entsorgt

Definitiv kein Abfall!

(04.10.2021) Das geht einfach nicht - ein Mann hat in Wien einfach seinen Wuffi in einer Mülltonne entsorgt. Zum Glück ist die Französische Bulldogge rechtzeitig entdeckt worden, der Hundebesitzer ist bekannt und wird nun angezeigt.

„Ich war zu Mittag spazieren und habe in der Mülltonne einen Hund gefunden, der war sehr verängstigt, abgemagert, die Ohren total blutig“, schreibt eine Userin auf Facebook. Gleich darauf habe sie die Tierrettung verständig und den Hund bis zum Eintreffen versorgt. Ihr Herz habe geblutet, als sie den Hund so gesehen hat, so die Frau.

Den Halter des Hundes zu finden ist nicht schwierig gewesen, die Nachbarn kennen das Tier und deswegen auch den Besitzer. Eigentlich hätte er ein Hundehalteverbot, nun wird Anzeige erstattet.

(PS)

Klima-Kleber-Proteste

Stadt München verhängt Verbot

RAF Camora vor Gericht

Wilde Schlägerei wegen Hotdog

Dugong auf Roter Liste

Seekühe vom Aussterben bedroht

Korruption im EU-Parlament?

Vier Festnahmen in Belgien

Künstler dürfen zum Mond

Milliardär lädt zur Mond-Reise

Schengen-Veto

Rumänien: Botschafter reisen aus

Tirol: Neunjährige belästigt

Vater verletzt Verdächtigen schwer

WHO tief besorgt

Antibiotika-Resistenz bedrohlich