Delfine für Selfies gequält

(09.01.2019) Tierquälerei für Touristen-Selfies! Horrorbilder aus einem Tierpark in Indonesien sorgen im Netz für Entsetzen. Delfine müssen dort mehrmals täglich für Minuten an Land, um mit den Touristen für Fotos zu posieren und ihnen Küsschen zu geben.

WWF-Meeresbiologe Axel Hein ist entsetzt:
“Das ist die reinste Tierquälerei. Auch im Becken ist es für die Tiere eine Folter. Erstens sind sie dort eingesperrt, zweitens ist das Wasser mit Chlor angereichert. Man kann nur an alle Touristen appellieren, diesen Tierpark ja nicht zu besuchen.“

Geschwister in Eis eingebrochen

Beide tot geborgen

Video von Polizeigewalt in USA

Joe Biden schockiert

Thema Kindesmissbrauch

Lehrer müssen Erklärung unterzeichnen

Mehrere Tote bei Unfall auf A1

bei Sankt Pölten

Terroranschlag: 7 Tote

auf Synagoge in Jerusalem

Schrecklicher Autounfall

5 junge Menschen tot

Corona: jährliche Impfung

Empfehlung von US-Experten

Salzburg: Mysteriöser Fall!

Polizei bittet um Mithilfe!