Delogierung: Mann will Haus sprengen

Cobra-Einsatz im steirischen Leoben! Ein 55-jähriger Mieter rastet wegen einer bevorstehenden Delogierung völlig aus. Er kündigt gegenüber einer Nachbarin an, dass er das gesamte Haus in die Luft jagen werde. Er hätte früher als Tunnelbauer gearbeitet und daher noch flüssigen Sprengstoff daheim. Sollte die Hausbesitzerin durch die Explosion nicht ums Leben kommen, werde er sie einfach erschießen.

Die Nachbarin alarmiert sofort die Polizei, so Monika Krisper von der Steirerkrone:
“Eine Cobra-Einheit hat die Wohnung des 55-Jährigen gestürmt, der Mann hat sich widerstandslos festnehmen lassen. Man hat eine Gaspistole und ein Kampfmesser sichergestellt, Sprengstoff ist nicht gefunden worden. Der Mann ist geständig, er hätte aber eigentlich nur seinen Unmut äußern wollen.“

OÖ: Bub (7) verliert Finger

begleitet Vater zur Arbeit

Superstars wollen Erde retten

Hit mit Bieber, Grande & Co!

Joggen am Zentralfriedhof

Workout zwischen Gräbern?

Shitstorm gegen YouTuber

ConCrafter eskaliert

Karfreitag: Fast alle arbeiten

Kein Renner!

Dating-Wanderung mit Alpakas

Singles aufgepasst!