Delta-Variante

Ansteckend wie Windpocken

(30.07.2021) Die Delta-Variante des Corona-Virus ist wohl genauso ansteckend wie Windpocken! Das geht jetzt aus einem Bericht der amerikanischen Seuchenbehörde (CDC) hervor.

Laut disem Bericht ist es wahrscheinlicher, dass die Delta-Variante den Impfschutz durchbricht und schwerere Erkrankungen auslösen kann.

Aber: In dem Bericht wird auch erwähnt, dass die Impfung schwere Erkrankungen, Hospitalisierungen und Todesfälle verhindert.

So ansteckend wie Windpocken

Das wohl brisanteste Fazit des Berichts: Die Delta-Variante ist ansteckender als die Erreger von Sars, Ebola, Mers, saisonalen Grippen und Pocken.

Als Reaktion hat US-Präsident Joe Biden jetzt neue Regeln für Regierungsmitarbeiter angekündigt: Wer sich nicht impfen lassen will, der soll dauerhaft eine Maske tragen und sich 1-2 mal pro Woche testen lassen. Das sind in den USA immerhin fast 2 Millionen Menschen, die davon betroffen sind. Um die Durchimpfungsrate nach oben zu bringen, schlägt Biden jetzt auch einen Anreiz vor: 100 Dollar soll es für jeden neu geimpften geben! Würdest du dich für 100 Euro impfen lassen?

(FJ)

Sturm Graz ist Meister!

2:0 Sieg über Klagenfurt

Segelflieger rast in den Tod

KTN: Pilot nicht mehr zu retten

STMK: Mädchen (2) stürzt ab!

Hackschnitzelbunker als Falle!

Iran: Präsident tot

bei Hubschrauberabsturz getötet

Schiffsunglück auf Donau!

Mindestens zwei Tote

Hass-Mails gegen slowakische Medien

nach Fico-Attentat

14-jährige plante Terroranschlag

Sitzt in U-Haft

Mega-Stau auf A10

25km und 5h Verzögerung